["zzz_skip_to_main_content"]
Pray To The Hunter - feat. "The Elder Scrolls Online" by Saltatio Mortis - Maxi - shop now at Saltatio Mortis store

Pray To The Hunter - feat. "The Elder Scrolls Online"

Product Type: Maxi
Original price: 9,99 Our price: 6,99
incl. taxes (plus applicable shipping costs)
zzz_loading_product_availability

Saltatio Mortis – Pray To The Hunter – feat. “The Elder Scrolls Online”

Dank Dauerbrennern wie The Elder Scrolls V: Skyrim, Fallout, DOOM und The Elder Scrolls Online ist Bethesda aus dem Gamer Kosmos nicht mehr wegzudenken. Mit 20 Millionen registrierten Spielern zählt das legendäre Fantasy Epos  ‚The Elder Scrolls Online‘ seit vielen Jahren zu den weltweit beliebtesten Spielen und wird jährlich um unzählige neue Geschichten, Charaktere und Mechaniken erweitert – zur Freude der Spielerschaft. 

Mit der Band Saltatio Mortis, die neben einer goldenen Schallplatte auch 4 Nr. 1 Alben, sowie aktuell über 140 Mio. Streams auf Spotify und Co. verzeichnen darf, pflegen sie inzwischen nicht nur eine geschäftliche Verbindung, sondern eine Freundschaft, die auf gemeinsamen Visionen aufbaut. Start dafür war der Bandbesuch in 2021 beim Launch Event zu “Blackwood”, eins der zahlreichen Kapitel des Online Games.  

Auf gemeinsame Ideen folgte die erste Single und Neuinterpretation des Songs “The Dragonborn Comes” aus „The Elder Scrolls V: Skyrim“, bis heute eines der wegweisenden und erfolgreichsten Videospiele der Welt.  

Nach diesem Erfolg, ließ das nächste Projekt nicht lange auf sich warten. Im Juni erscheint mit „High Isle“ das nächste Kapitel des Online Games. Spieler können dann in die Geschichte und Kultur des edlen Rittervolks der Bretonen eintauchen, einen atemberaubenden Schauplatz in Form eines üppigen tropischen Atolls umringt von beeindruckenden weißen Klippen und gespickt mit majestätischen Kapellen und dichten Urwäldern besuchen und eine Geschichte voller Politik, Ehre und Intrigen erleben. Das perfekte Setup für einen Saltatio Mortis Song!

Diesmal sollte es sich jedoch nicht um ein Cover handeln, sondern um ein eigens für dieses Kapitel geschriebenes Lied, das die Atmosphäre der Geschichte wiedergeben und die Hörer sofort in eine andere Welt versetzen sollte. Dies ist den Songwritern von Saltatio Mortis mit der neuen Single “Pray To The Hunter” gelungen. Energetisch und kraftvoll überzeugt der Song mit harten musikalischen und stimmlichen Einflüssen, erzählt dabei aber dennoch eine tiefe, emotionale Geschichte. Ein gewagter Cocktail aus Gegensätzen, der zum Garant für Gänsehautmomente wurde. 

Zu einem großen Song gehört natürlich auch ein beeindruckendes Video. Schon in der Vergangenheit veröffentlichten Saltatio Mortis unter ihrer eigenen Videoproduktionsfirma “Prometheus Productions” mehrere Musikvideos. Dabei scheinen sie sich von Mal zu Mal selbst übertrumpfen zu wollen und schaffen es auch. Mit einem Team, das mit Herzblut bei der Sache war und insgesamt ca. 100 Darsteller*innen - darunter auch namenhafte Cosplayer*innen - , die keine Mühen scheuten und teilweise innerhalb kürzester Zeit hochwertige Kostüme nähten, belagerte das Team ganze 4 Tage lang ein LARP Dorf und nahm es mit jeder großen und kleinen Herausforderung auf. Das Ergebnis? Mehr als ein gewöhnliches Musikvideo. Schon beim Anschauen wünscht man sich mehr davon und klickt automatisch auf Replay. 

Freuen darf man sich nun auf die streng limitierte Single mit 2 exklusiven Versionen von “Pray To The Hunter”, darunter eine Interpretation von Ingo Hampf (Subway To Sally). Mit jeder physischen Single erwirbt man außerdem automatisch “The Elder Scrolls Online” als PC/Mac Version und kann sich zum Spiel direkt den passenden Soundtrack auflegen."